Abgrenzungen: Coaching ist nicht Training, Beratung oder Therapie

Coaching Beratung Theraie - AbgrenzungenBusiness Coaching: klarer Focus, klare Rollenverteilung

Wir machen klare Abgrenzungen zwischen Business Coaching, Beratung, Training *, Mediation und Therapie.

Ein konkretes Beispiel: “Soll ich einen Mitarbeiter entlassen?” – “JA”   oder “NEIN”?

Ein Manager steht vor der Entscheidung, ob er einen Mitarbeiter (selbst Führungskraft) entlassen soll, weil er mit dessen Leistung nicht zufrieden ist. Die Trennung könnte aufgrund des Vertrages jedoch sehr teuer werden.

Sollte es darum gehen, dass der Manager keinerlei Kenntnisse und Erfahrung mit solch schwierigen Gesprächssituationen hat, dann wäre ein schnelles und effektives TRAINING angebracht, das ja durchaus auch als Einzeltraining möglich ist. Es wird erläutert und in Übungen trainiert, mit welchen Mitteln die Situation kommunikativ und aktional gemeistert werden kann.

Wenn es um die Frage geht, wie unser Manager dies juristisch einwandfrei und kostengünstig hinbekommt, dann geht es hier vermutlich um BERATUNG. Er braucht kompetente Antworten eines juristischen Fachmannes.

Es könnte aber auch sehr lohnend sein, eine Beendigung des Vertrages als einvernehmliche Lösung im Austausch mit dem Mitarbeiter anzustreben. In diesem Falle wäre MEDIATION das Mittel der Wahl. Dort geht es um einen moderierten Aushandlungsprozess unter den Beteiligten und Schaffung einer Win-Win-Lösung. Mediation ist häufig ein Kosteneinsparmittel par excellence.

COACHING kann z.B. dann die angemessene Form der Bearbeitung sein, wenn

[list type = “arrow”]
  • die Führungskraft Zweifel hat, ob die Entlassung sachlich die richtige Entscheidung ist,
  • sie sich innerlich hin- und hergerissen fühlt und emotional zu keiner klaren Entscheidung kommt,
  • wenn die Entscheidung als klar und richtig empfunden wird, aber der Manager sich bei der Umsetzung innerlich blockiert fühlt,
  • wenn er das Gefühl hat, nicht frei entscheiden zu können, weil sich widerstreitende Interessen im Spiel sind usw.
[/list]

Jeder Coach muss seine Grenzen dort genau kennen, wo THERAPIE angezeigt ist. Dies wäre im vorliegenden Beispiel etwa dann der Fall, wenn die Führungskraft über die getroffene Entscheidung verzweifelt ist, heimlich angefangen hat, ihren Alkoholkonsum zu steigern oder sie seit diesem Zeitpunkt Schwierigkeiten hat, ihrem Beruf noch vollumfänglich nachzugehen.

___________
*Die Abgrenzung zwischen Coaching und Training ist auch deshalb häufig so unscharf, weil im angelsächsischen Bereich beide Begriffe meistens synonym gebraucht werden. Der Coach als Trainer. Und in der Regel wird vom Coach – und damit zielt das Verständnis auf Beratung – Fachexpertise erwartet. 

Print Friendly, PDF & Email