Mitarbeiterbindung

Gallup lässt die Alarmglocken in den Chefetagen schrillen! Mitarbeiterbindung miserabel.

Die neueste Gallup-Studie zeigt Erschreckendes zum Grad der Mitarbeiterbindung:

Zahlen abnehmender Mitarbeiterbindung: 24% der Arbeitnehmer haben innerlich gekündigt, 62% machen “Dienst nach Vorschrift” und nur 15% empfinden eine innere Bindung zu Ihrem Arbeitgeber. Dementsprechend sinken Eigenintiative, Engagement und Innovationsfreude.  Steigende Fehlzeiten bereiten deutschen Arbeitgebern jährliche Kosten von 18,3 Mrd. Euro. Die Produktivitätseinbußen insgesamt lassen sich auf eine Größenordnung zwischen 112-136 Mrd. Euro beziffern.

Als wesentliche Ursache des verminderten Engangements lässt sich eindeutig mangelnde Führungskultur der unmittelbaren Vorgesetzten ausmachen. Mitarbeiter bescheinigen Ihnen weitreichendes Desinteresse an Ihren Bedürfnissen und Ihren Ideen. „Aus motivierten Leuten werden Verweigerer wenn ihre Bedürfnisse und Erwartungen bei der Arbeit über einen längeren Zeitraum ignoriert werden. Man fragt sie nicht nach ihrer Meinung, gibt ihnen weder positives Feedback noch eine konstruktive Rückmeldung zur Arbeitsleistung und interessiert sich nicht für sie als Mensch.“

Die Entwicklung hat sich lt. Gallup in den letzten fünf Jahren deutlich verschlechtert. Offenbar sind insgesamt die Investitionen in gute Mitarbeiterführung defizitär. Umgekehrt zeigt die Studie den direkten Zusammenhang zwischen Führungskräfteentwicklung und Markterfolg.

zur Studie

Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar